Umkehrosmose/ Tankanlage

Pino

Bei der Tankanlage Pino fließt unser Leitungswasser zuerst durch drei Vorfilter, danach durch eine Membran, wo es von anorganischen und organischen Stoffen, wie Fluorid, Chlorid, Nitrat, Nitrit, Schwermetalle, Radium, Uran, Bakterien, etc. gefiltert wird. Anschließend fließt es in einen fünf Liter Tank.

 

Wenn wir nun das gefilterte Wasser in ein Glas oder einen Krug abfüllen möchten, fließt es zum Schluss noch durch einen Remineralisierungsfilter wo es mit Kalium, Sodium, Kalzium und Magnesium wieder angereichert wird. 

 

 

Bei all unseren Maschinen ist ein metallfreier Wasserhahn inbegriffen.

Das Reinwasser – Abwasser – Verhältnis  beträgt ca. 1:3. Zusätzlich enthält die Maschine eine automatische Filterwechselanzeige, eine Wasserqualität Anzeige, einen Undichtheits-Sensor. Sie spült sich automatisch.

Empfohlener Filterwechsel: ein Mal im Jahr

Empfohlener Membranwechsel: alle fünf Jahre

  

Maße:

Höhe      43cm

Breite     25cm

Tiefe       41cm