Glyphosat-Filterset

Glyphosat-Filterset

Glyphosat ist weltweit seit Jahren der mengenmäßig bedeutendste Inhaltsstoff von Herbiziden. Im Jahre 2012 wurden weltweit 725.000 Tonnen dieses Breitbandherbizids verkauft. Zum besseren Verständnis: Das entspricht umgerechnet knapp 30.000 LKW-Ladungen. Seit den 1970er Jahren wird es in der konventionellen Landwirtschaft weltweit sowohl zur Unkrautbekämpfung, als auch zur Beschleunigung der Erntereife von Nutzpflanzen (Getreide, Kartoffeln) eingesetzt. Glyhopsat kann in jedem Garten- und Baumarkt erworben werden. Es wird gewerblich und privat eingesetzt.

 

Im März 2015 haben Experten der Krebsforschungsagentur IARC, eine Einrichtung der WHO, Glyphosat als „wahrscheinlich krebserregend für den Menschen“ in die zweithöchste Gefährdungskategorie 2A eingestuft. Dieses wasserlösliche Pestizid kann durch osmotische Reinigung nicht entfernt werden. Wir haben gemeinsam mit internationalen Forschungsinstituten ein System entwickelt, das in Kombination mit unserer UmkehrosmoseTechnik auch Glyphosat herausfiltert.

 

Bitte beachten:

  • Die Effizienz des Anti-Glyphosat-Filtersets ist nur in Kombination mit einer Umkehrosmose gegeben. Doppelfilter immer in Serie NACH der Umkehrosmose schalten.

  • Das Anti-Glyphosat-Filterset muss per DIN Norm alle 6 Monate gewechselt werden.